Anwendungsaufgaben mit Funktionen

Aufrufe: 38     Aktiv: vor 1 Woche, 3 Tage

0

 

 

Könnte mir bitte jemand bei denn Aufgaben helfen?

 

 

 

 

 

 

gefragt vor 1 Woche, 3 Tage
l
leandr0,
Schüler, Punkte: 10
 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Bei der a): Wenn du für die Entfernung 0 einsetzt, bist du also direkt beim Werfer, also in dem Moment, in dem er geworfen hat. \(h(0)\) ist also die Abwurfhöhe.

Zur b). Wenn der Speer/Ball gelandet ist, hat er eine Höhe von 0. Wir suchen also die Nullstellen der Funktion. Davon gibt es zwei, aber die negative schließen wir aus, da ja nicht nach hinten geworfen wurde.

Für die c) musst du die Funktion in Scheitelpunktform bringen, um dann die \(y\)-Koordinate des Scheitelpunkts abzulesen.

geantwortet vor 1 Woche, 3 Tage
s
sterecht, verified
Student, Punkte: 3.38K
 

Danke für deine Hilfe, also ist b)=42m und c)=20m?   -   leandr0, vor 1 Woche, 3 Tage
Kommentar schreiben Diese Antwort melden