Physik - Energie

Aufrufe: 73     Aktiv: vor 6 Tagen, 4 Stunden

0

Hallo,

kann bitte jemand mir bei der Aufgabe helfen:

Der Aufzugschacht der Aufzugs soll 15 Meter hoch werden. Die Aufzugkabine wiegt 250kg, der Aufzug darf zusätzlich mit 540kg belastet werden. Die Feder kann bis zu 2 Meter zusammengedrückt werden.

Bestimme die Federhärte der Feder.

Ist die Federhärte gleich die Federkonstante oder sind sie zwei verschiedene Größe?

 

Danke im voraus!

gefragt vor 6 Tagen, 18 Stunden
s
sedat75,
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
1

Hallo,

\( m\cdot g\cdot h=0,5\cdot D \cdot s^2\)  

Diese Formel nach D auflösen liefert dir die Federhärte:

Zum Vergleich:

\( D=58,1\cdot10^3\frac{kg}{s^2} \)  

Gruß

 

geantwortet vor 6 Tagen, 17 Stunden
c
clemens57
Punkte: 345
 

Danke dir clemens57

Was ist hier mein h, was soll ich dafür einsetzen?

15 Meter, oder 2m oder 15 Meter - 2m = 13 Meter ?
  ─   sedat75, vor 6 Tagen, 16 Stunden

Stell dir vor, dass die gesamte potentielle Energie die der Aufzug in 15m Höhe hatte nun in Spannenergie umgewandelt wurde, sodass die Feder maximal zusammengepresst wird. heisst h=15m   ─   clemens57, vor 6 Tagen, 4 Stunden
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Hallo,

wir haben auch ein Physikforum: www.physik-fragen.de

Aber nichts desto trotz, ja es ist das selbe. Du kannst die Aufgabe also mit dem hookschen Gesetz lösen.

Grüße Christian

geantwortet vor 6 Tagen, 17 Stunden
christian_strack
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 24.59K
 

Danke Christian.

Es wäre sehr nett, wenn du hier nennst, was hooksches Gesetz ist, wie die Formel.
Ich habe schon viel gegoogelt, es gibt viele Formeln. Aber welche Formel passt zu meiner Aufgabe?

Ich komme auf ein kommisches Ergebnis: D = 0,596 N/mm

Bin mir aber nicht sicher
  ─   sedat75, vor 6 Tagen, 17 Stunden
Kommentar schreiben Diese Antwort melden