Gaußverfahren mit A

Aufrufe: 211     Aktiv: vor 7 Monaten

0
Hallo Leute, im letzten Schritt wo mit 2 multipliziert wird. Wäre es auch möglich, das Minus schon in der Matrix umzustellen ? Wegen der pq Formel. Der Professor hat das Minus in der Matrix so gelassen und dann erst umgestellt für die pq Formel. Ich habe mit * (-1/2) multipliziert. Allerdings wenn ich dann nach der pq formel einsetze kommen andere werte. Wäre euch sehr dankbar 🙏
gefragt vor 7 Monaten
t
anonym,
Student, Punkte: 130

 

Sorry ich meinte geteilt durch (-1/2)   ─   anonym, vor 7 Monaten
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

Hi

So wie das für mich aussieht ist die Aufgabe die Lösungsmenge in Abhängigkeit von a, falls vorhanden, zu bestimmen? Oder?

geantwortet vor 7 Monaten
l
larside90
Punkte: 10
 

Ja genau   ─   anonym, vor 7 Monaten
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Hi. Ein Versuch nach bestem Wissen und Gewissen. Geht hoffentlich auch einfacher. Kann Bild irgendwie nicht drehen.

 

geantwortet vor 7 Monaten
l
larside90
Punkte: 10
 

Ich danke dir! Sehr freundlich!   ─   anonym, vor 7 Monaten
Kommentar schreiben Diese Antwort melden