Streckungsfaktor berechnen quadratische Funktion

Aufrufe: 67     Aktiv: 1 Monat, 3 Wochen her

0

Eine Brücke hat eine Höhe von 4 Metern und eine Spannweite von 6 Metern.

Zum Bogen passt eine Funktion der Form f(x) = a×x²

Aufgabe 1 (habe ich schon gemacht, schreibe ich aber zur Info auf) skizziere den Bogen in einem Koordinatensystem mit der Symmetrieachse als Y-Achse. Wo verläuft die x-Achse?

Aufgabe 2 wie groß ist der Faktor a?

Mein Problem: ich weiß nicht wie ich a berechnen soll. Es mag jetzt für den einen oder anderen echt einfach sein aber ich bin einfach zu blöd dafür.

Bitte helft mir 

Lg

gefragt 1 Monat, 3 Wochen her
kiana
Punkte: 10

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Wenn du einen Punkt kennst, durch den die Funktion läuft, dann kannst du damit \(a\) berechnen. Wenn du eine Skizze hast, dann kannst du da einfach einen Punkt ablesen. (Nimm dabei einen einfachen Punkt mit ganzen Zahlen und nichts krummes).

Stell dir mal vor du hast den Punkt \(P(1|2)\) abgelesen (das ist nur zufällig gewählt, bei deiner Aufgabe stimmt das nicht, versuch mal einen Punkt selbst zu finden)

Jetzt kennst du die Funktion:

\(f(x)=ax^2\)

Setze nun den Punkt in deine Funktionsgleichung ein:

\(f(1)=2\)

\(a\cdot 1^2=2\)

Jetzt musst du nur noch nach \(a\) auflösen.

\(a=2\)

Versuch das mal bei deiner Aufgabe und frag wenn du nicht weiter kommst.

geantwortet 1 Monat, 3 Wochen her
vetox
Student, Punkte: 2.35K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden