0

Hey Leute :),

ich sitze hier schon länger dran aber habe hier bei Aufgabe 2 noch nicht ganz verstanden, wie es los geht.

Sowohl für a, b und c

Ich habe schon herausgefunden, dass ich für den Schnittpunkt beider Geraden die beiden Gleichungen gleichsetzen muss also f(x) = g(x) aber wie lautet die andere ?

y = x + 100 ? Oder ?

Das verstehe ich noch nicht ganz, ich würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen !

Um weiterzukommen.

LG Reza

gefragt vor 1 Monat
r
reza,
Schüler, Punkte: 42

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

Zuerst ermittelst du mal die Koordinaten des Schnittpuntes der beiden Geraden.
Aus dem Schaubild sieht man, dass bei x= 3000kWh der Schnittpunkt ist.
Wie lautet genau der y-Wert dazu? Hier kann man die vorhandene Gleichung nutzen. y(3000) = 0,24*3000 +150= 870.
Das passt zur Zeichnung. Jetzt hast du 2 Punkte für die Neon -Gerade P1 = (0 | 100); P2 =(3000 | 870).
Daruas kannst du die Geradengleichung bestimmen.

geantwortet vor 1 Monat
s
scotchwhisky
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 3.43K
 

Alles klar, vielen Dank :)   ─   reza, vor 1 Monat
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Moin !

setze in die dir bekannte Gleichung die 3000 für x ein. 
dann hast du ein Ergebnis für y von Mainstream. 
Die allgemeine Geradengleiching lautet : 

g(x) = a * x + b 

Dein b ist 100 Euro , deine Gerade geht bei 3000 kWh durch denselben Punkt wie y von Mainstream, also setze ein : x = 3000 und das Ergebnis ist dasselbe wie bei y. Jetzt stelle die Gleichung nach a um und du hast die Steigung der Geraden. Kommst du damit zurecht ? 

geantwortet vor 1 Monat
m
markushasenb
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 3.1K
 

Ja sehr, vielen Dank !   ─   reza, vor 1 Monat
Kommentar schreiben Diese Antwort melden