0

Ein Kapital von 4000 Euro wird zu einem Zeitpunkt von 7% angelegt. Zu welchem Zeitpunkt hat sich das Kapital verdreifacht, wenn die Zinsperiode ein Jahr, ein Vierteljahr bzw. einen Monat beträgt?

 

Kann mir hier jemand bitte weiterhelfen? weiß nicht wie ich da herangehen soll..

gefragt vor 23 Stunden
s
sissiii,
Punkte: 14

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
3 Antworten
1

Starte mit der üblichen Formel: \(K(n)= K(0)*q^n\)
hier gilt q= (1,07) ; K(n)= 3*K(0) ==> \( K(n)= 3*K(0)= K(0)*1.07^n ==> 3=1,07^n==>ln 3 =n* ln1,07 ==> n= ?\)
Hier ist das Ergebnis n in Jahren.

geantwortet vor 23 Stunden
s
scotchwhisky
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 3.4K
 

ich verstehe diese Herangehensweise nicht. Wieso setze ich für n nicht die drei erwähnten Zinsperioden ein (0,1,0,3,12) und löse dann nach K auf?   ─   sissiii, vor 21 Stunden
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Die veränderten Zinsperioden bedeuten ein anderes Ergebnis : 

du kannst zB bei 3 monatiger Verzinsung den Zinssatz anpassen : in deinem Fall 7%/ 4 und musst dann den Exponenten anpassen 

(1,0175 ^4)^t 

geantwortet vor 21 Stunden
m
markushasenb
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 3.02K
 

warum hoch 4 es sind doch 3 Monate?
  ─   sissiii, vor 20 Stunden

Genau 3 Monate und wie oft passt so ein Quartal ins Jahr ? Danach nochmal hoch t in Jahren   ─   markushasenb, vor 19 Stunden

muss ich dafür dann auch wieder komplett mit log rechnen oder einfach für t=0,3 und t=0,1 einsetzen und ausrechnen?
  ─   sissiii, vor 19 Stunden

t = 0,3 oder 0,1 ??? Wir kommst du darauf ?   ─   markushasenb, vor 19 Stunden

ich muss doch die Zinsperiode von a) 3 Monaten, b) 1 Monat berücksichtigen?   ─   sissiii, vor 19 Stunden

also in Jahren 0,3 und 0,1   ─   sissiii, vor 19 Stunden

Könnten Sie mir bitte sagen Was ich diesbezüglich nun rechnen soll? für die Zinsperiode von einem Jahr habe ich jetzt 17 Jahre raus.
  ─   sissiii, vor 19 Stunden
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Für 1 Jahr komme ich auf etwas über 16 Jahre, also 16,24 gerundet .

Für 3 Monate ist es dieselbe Formel wie von Scotchwhisky nur mit dem Wachstumfaktor 1,0175 ukd das dann ^4 ^n oder t für die Jahre . 
Für monatlich ist es 1,00583 und der Exponent ^12 ^n oder t für Jahre . 

geantwortet vor 19 Stunden
m
markushasenb
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 3.02K
 

also a) log von 1,0175 (4) und b) log von 1,00583(12) ?   ─   sissiii, vor 19 Stunden

Ja, ln des Zinsfaktors und das 4* bzw 12*
Dann teilen durch ln 3 . Es kommen zwei Zahlen mit 15,... und 15,... raus. Es geht also schneller 🙃
  ─   markushasenb, vor 18 Stunden
Kommentar schreiben Diese Antwort melden