Kreiskegelstumof und Zylinder

Aufrufe: 50     Aktiv: vor 20 Stunden

0

Guten Morgen Ich habe folgende Aufgabe, bei der ich die Oberfläche des Kreiskegelstumpfes ausrechnen muss. Ich weiss lediglich dass der Stumpf die gleiche Oberfläche wie der Zylinder hat. Diese kann man ja ausrechnen. Ebenso der Boden (Fläche) des Stunpfes. Aber wie komme ich jetzt auf den oberen Radius des Stumpfes um die Oberfläche auszurechnen bzw. Um den Streckungsfaktor anzuwenden damit ich die Mantellinie herausfinden kann? Oder ist das der falsche Weg?

gefragt vor 1 Tag, 9 Stunden
g
anonym,
Punkte: 10

 

Hang on !   ─   markushasenb, vor 1 Tag, 8 Stunden
Kommentar schreiben Diese Frage melden
3 Antworten
0

Wenn ich das richtig sehe, hast du alle Angaben wie R, h , und es fehlt die r und m oder der Winkel, richtig ? 

geantwortet vor 1 Tag, 8 Stunden
m
markushasenb
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 3.02K
 

Zeig vielleicht mal die Originalaufgabe ... 😅   ─   markushasenb, vor 1 Tag, 8 Stunden

Kannst du das Bild jetzt sehen? Genau, also mir fehlt r und m. Jedoch sollte ich keine Winkelfunktionen für diese Aufgabe verwenden :)   ─   anonym, vor 1 Tag, 8 Stunden
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Du hast alles , um r zu bestimmen durch Vk . Du hast R , Vk selbst ( über Vz ( sind ja gleich ) und du hast h . 
damit kannst du auch mk bestimmen , dafür brauchst du R , r und h , alles vorhanden . 
zuletzt M k --> du brauchst R , r , mk . 
kriegst du es so hin ? Oder soll ich es vorrechnen ? 
Versuche es mal ! Wenn es hängt , dann melde dich ! 

geantwortet vor 1 Tag, 8 Stunden
m
markushasenb
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 3.02K
 

Ok ich komme einfach nicht auf r.. also ich weiss dass ich ja das volumen hab und irgendwie daraus die Formel für das Volumen nach r umstellen kann oder?   ─   anonym, vor 1 Tag, 7 Stunden

Hang on   ─   markushasenb, vor 1 Tag, 5 Stunden
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

geantwortet vor 1 Tag, 4 Stunden
m
markushasenb
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 3.02K
 

Kommst du damit jetzt hin ?   ─   markushasenb, vor 1 Tag, 4 Stunden

Kann es sein dass der Radius dann 4.95 ergibt?
Wir hatten diese Formelumstellung noch nicht in der Schule. Am schluss bleibt ja R und r übrig und dann rechnet man diese Umstellung noch -R?
  ─   anonym, vor 23 Stunden

Ja r ist bei mir auch 4,95.
Jetzt brauchst du nur noch m . Das bekommst du mit R und h ... s.o.
  ─   markushasenb, vor 22 Stunden

Alles klar vielen Dank

als Mantelfläche habe ich 1485.776
Fläche unten = 415.475
Fläche oben = 76.976
Gesamtoberfläche = 1978.22

laut Lösung müsste es aber irgendwas mit 2200 geben. weiss nicht wieso

aber die Formelumstellung ist mir jetzt klar :)
  ─   anonym, vor 21 Stunden

Die Mantelflöche hab ich auch raus !   ─   markushasenb, vor 20 Stunden
Kommentar schreiben Diese Antwort melden