M∩N=M => M⊆N

Aufrufe: 64     Aktiv: vor 1 Monat, 1 Woche

0

Wie kann ich das zeigen?

Kann mir jemand das ausführlich erklären ?

Danke

gefragt vor 1 Monat, 1 Woche
2
2wo,
Punkte: 10

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Zu beginn würde ich dir empfehlen ein Venn-Diagramm zu zeichnen, damit du erstmal verstehst und siehst das dies eine wahre Aussage ist.

Dann beginnst du wie folgt: Du willst ja zeigen das aus der linken Seite die rechte Seite folgt also machst du folgendes:

Sei x € M => x € (M n N) => ... Das Ziel ist es zu zeigen, dass dein x € N ist und somit M c N. Führe den Beweis bei den Punkten mal weiter und melde dich bei Fragen/Problemen! :)

geantwortet vor 1 Monat, 1 Woche
k
kallemann
Student, Punkte: 1.16K
 

Ergänzung zum Mengenzeichen n, also der Schnitt zweier Mengen A und B: Dies bedeutet x € A UND x € B   ─   kallemann, vor 1 Monat, 1 Woche

Sei x € M => x € (M n N) =>x € M und x € N
Wie muss ich dann da weiter?

  ─   2wo, vor 1 Monat, 1 Woche

Da hast du es ja schon. Aus deinem x € M und x € N => insbesonder x € N => M c N (da zu zeigen war, dass x auch Element aus N ist).
Ganz einfach! ;)
  ─   kallemann, vor 1 Monat, 1 Woche

Oh danke ich dachte ich müsste da noch mehr schreiben   ─   2wo, vor 1 Monat, 1 Woche

Dann Haken dran, damit die Frage geklärt ist! ;)   ─   kallemann, vor 1 Monat, 1 Woche
Kommentar schreiben Diese Antwort melden