Finanzmathematik

Aufrufe: 28     Aktiv: vor 1 Tag, 10 Stunden

0

Hallo zusammen,

Ich verstehe nicht wie man auf die Gleichung kommt (Rot markiert) und warum der Exponent ^6/12? Ich wäre echt Dankbar wenn mir das jemand erklären würde!

Danke im voraus !

gefragt vor 1 Tag, 18 Stunden
t
anonym,
Student, Punkte: 132

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Effektivzins von Bank B ist richtig berechnet.8,3%.
Unterschied Nominalzins zu Effektivzins( Gebühren und Agio/Disagio jetzt mal weggelassen) :
keiner bei jährlicher Verzinsung. 
Bei unterjähriger Verzinsung greift aber der Zinseszins. Die Zinsen die ich monatlich bekomme, werden ja wieder verzinst.
Deswegen ist der Effektivzins das Instrument um Zinsen mit unterschiedlichen Verzinsungsperioden vergleichbar zu machen.
Der Effektivzins ist immer aufs Jahr bezogen.

Der Effektivzins von Bank A soll gleich sein Effektivzins Bank B
Also: \(r_{eff,A} = 8,3 \text{%} = (1+ {i_{nom;A} \over 2})^2 -1 ==> \sqrt 9,3+1={ i_{nom,A} \over 2} =4,0496 \text {%}\).

 

geantwortet vor 1 Tag, 10 Stunden
s
scotchwhisky
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 3.4K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden